Glückwunsch an die SpVgg Göggingen

Auch wenn es noch nicht fix ist, so ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Meisterschaft für die SpVgg Göggingen unter Dach und Fach ist und dazu möchten wir jetzt schon gratulieren. In diesem Jahr geht der Titel verdient an euch!
Was das gestrige Spiel jedoch angeht, da gehen beide Teams als Verlierer vom Platz, den mit Fußball hatte dies nicht viel zu tun. Jedem von uns war die Ausgangslage bewusst, dennoch muss man in der Anfangsphase nicht so reingehen. 
Beide Teams, da braucht sich weder einer von uns bei Göggingen, noch einer von Göggingen bei uns beschweren, hat sich besonders fair präsentiert. Schade, dass der Schiedsrichter nicht frühzeitig durchgegriffen hat und den ein oder anderen vom Platz gestellt hat, den so konnte wirklich Jeder über die 90 Minuten machen und sagen was er wollte. Wenn man die Qualität beider Mannschaften sieht, dann war es schon sehr traurig, was da teilweise auf dem Platz abgegangen ist.

Was das Spiel betrifft, da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Nach 5 Minuten waren wir bereits 2:0 hinten, die SpVgg wollte es einfach mehr und Sie haben unsere nicht vorhandene Defensive einfach überrannt. Nach einem Eckball von Jan konnte Dominik den Anschlusstreffer erzielen. Statt nun nachzulegen und vielleicht noch vor der Halbzeit die Partie wieder auf Anfang zu stellen, wollte man erst mal sehr sehenswert einen Ball klären. Dies ging natürlich schief und am Ende konnte der Gegner noch einen Elfmeter rausholen. Dieser wurde zum 3:1 verwandelt. 
Nach dem Seitenwechsel konnten wir erneut verkürzen. Neuzugang Reinhold Eweka brachte den Ball von rechts ins Zentrum und dort musste Peter nur noch seinen Fuß hinhalten. Aber auch dieses aufbäumen hat nicht lange angehalten und Göggingen stellte den zwei Tore Vorsprung wieder her. Das 4:2 war nicht nur eine Vorentscheidung, sondern auch das Endergebnis, da beide Teams weitere Möglichkeiten nicht mehr nutzen konnten. 

Wir wünschen allen Mannschaften jetzt erst mal eine angenehme und erholsame Sommerpause! 


Keine Kommentare:

Kommentar posten